Offene Werkstatt – Feriencamps sollen Jugendliche an das Handwerk heranführen

Es kommt wieder Bewegung in die Offene Werkstatt. Nach einer längeren Ruhephase bedingt durch die Beschränkungen der Corona-Pandemie kommt in den Sommerferien wieder Schwung in die Offene Werkstatt in der Langen Straße in Riesa. Insgesamt drei Feriencamps erwarten die Jugendlichen ab 13 Jahren. Zum einen geht es in zwei Kursangeboten darum, eine eigene Design-Lampe zu bauen und zum anderen können die Jugendlichen in einem weiteren Kursangebot das Material Filz kennenlernen und hieraus verschiedene Produkte herstellen.

Offene Werkstatt – Feriencamps sollen Jugendliche an das Handwerk heranführen2021-07-21T08:33:01+02:00

Erfolgreicher 1. Kreativclub zur Projektentwicklung Rittergut Riesa

Am 27. Mai 2021 lud die Kreishandwerkerschaft Region Meißen und die Staatliche Studienakademie Riesa im Rahmen des BMBF-Förderprojektes „WIR! – Das Handwerk als Innovationsmotor in der Elberegion Meißen“ zum 1. Kreativclub in die Offene Werkstatt ein. Die Agenda versprach interessante Vorträge und Informationen zum aktuellen Stand des WIR!-Projekts und zur Zukunft des Ritterguts Riesa/Gröba.

Erfolgreicher 1. Kreativclub zur Projektentwicklung Rittergut Riesa2021-07-09T08:56:16+02:00

Handwerker, Kreativwirtschaft und die Staatliche Studienakademie Riesa steigern gemeinsam die Wertschöpfung der Region

Mit dem Kick-off-Meeting an der Staatlichen Studienakademie Riesa am 08. Februar 2021 wurde der Startschuss für das Projekt „Kreativdialog“ im Förderprojekt WIR! - “Das Handwerk als Innovationsmotor in der Elberegion Meißen” gegeben. Innerhalb eines fokussierten Dialoges zwischen dem Handwerk und der Kreativbranche soll die Innovationskraft und die Attraktivität des Handwerks für Fach- und Nachwuchskräfte erhöht sowie die Wertschöpfung in der Region Meißen gesteigert werden.

Handwerker, Kreativwirtschaft und die Staatliche Studienakademie Riesa steigern gemeinsam die Wertschöpfung der Region2021-06-29T13:22:12+02:00
Nach oben